Die extremen Temperaturen waren offenbar auch für eine eher „bescheidene“ Besucherfrequenz an diesem Nachmittag ursächlich. Trotzdem fand der Wobachspatzen-Fanfarenzug in den, mittelalterlich gestalteten, Straßen und Plätzen eine beschattete Stelle, um sich den Bewohnern und Gästen, zusammen mit den Fahnenschwingern, zu präsentieren. Allerdings: Für einen Auftritt in kompletter Uniform war es noch deutlich zu heiß, so dass man sich auf „Uniform mit T-Shirt“ beschränkte.

 

Gegen Abend, das Thermometer war deutlich gefallen (31°), nahmen Fanfarenzug und Fahnenschwinger am Umzug zum Zapfenstreich teil – gleichfalls in dieser „Uniform light“.

 

Danach hatten alle Gelegenheit, den notwendigen Flüssigkeitsverlust zu kompensieren. Der St.-Jodoks-Ritt ist, alle zwei Jahre, ein historisches Spektakel, bei dem sich die komplette Gemeinde Tännesberg in ein mittelalterliches Städtchen verwandelt. Beginnend mit bewachten Stadttoren, über allerlei fahrendes Volk, mit Gauklern, Zauberern, fahrenden Rittern, Kneipen, Kaschemen, „allerley Kurtzweyl“, bis hin zum Herold oder einer „Hexenverbrennung“ – hier kann man nahezu alles erleben!

 

Das gastronomische Angebot ist entsprechend: Neben Bier und Wein werden auch Met und allerlei Säfte feilgeboten, Fladenbrote sind ebenso zu erhalten wie Gebratenes und Gesottenes von diversem Getier. Kurz: Wer in Tännesberg hungert oder dürstet, dem ist nicht zu helfen!

weiter ->

CVB Wobachspatzen '60 e.V.
Postfach 1825
74308 Bietigheim-Bissingen

Telefon: 07142 375648

Fax: 07142 4695499

Eintrittskarten...

für die Fasnet 2018/19 können ab sofort bestellt werden! Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf...

Mitglied werden?

Ganz einfach! Kontakt mit uns aufnehmen - oder direkt das Anmeldeformular herunterladen.

Wir freuen uns auf Sie!

Fan-Artikel

Neue Angebote!

Wir haben unser Angebot für Sie erweitert.